21.09.2021 / Saskia Felder

Die langersehnte Rückkehr ins Büro

Die langersehnte Rückkehr ins Büro

Vieles hat sich in den letzten Jahren geändert, vor allem auch die Meinung zur Präsenz im Büro. Hat man früher manchmal die Minuten zum Feierabend gezählt oder sich gefreut, ein Wochenende lang nicht auf Kollegen zu treffen, gehört beides heute zu den Dingen, die wir gelernt haben zu vermissen.

Was wird am meisten vermisst?

Speziell in Deutschland, wo Homeoffice noch viel präsenter ist, freuen sich mehr als die Hälfte der befragten Gruppe auf die Rückkehr ins Büro. Hauptgründe dafür sind folgende:

  • der soziale Kontakt mit Kollegen, welcher in Zeiten vom Lockdown natürlich ausgeblieben ist
  • die höhere Produktivität im Büro, die mit der Ablenkungen im Alltag kaum zu erreichen ist
  • die Co-Kreation, die Teamarbeit und die Kreativität, die durch den simplen Austausch mit anderen Mitarbeitern entsteht

Virtuelle Treffen im Homeoffice

Auch Online-Meetings haben sich verändert. Zum einen nehmen viel mehr Personen teil, was dazu führt, dass die Auslastung höher ist. Anderseits haben viele zuhause keinen Zugang zu leistungsstarkem Internet oder sogar zu einem Laptop oder PC und können dadurch nicht an Meetings teilnehmen. Bei Online-Meetings sind natürlich neben einem Laptop oder PC auch eine gute Kamera und Lautsprecher eine Grundvoraussetzung.

Für das produktive Arbeiten im Homeoffice versuchen wir euch daher so gut es geht zu unterstützen – von einer guten Ausstattung bis hin zum Support, wenn es Schwierigkeiten gibt, sind wir immer für euch erreichbar.

Hier geht es zum Originalartikel

Teile diesen Beitrag

HAST DU NOCH FRAGEN?

Kontaktiere uns

Stefan Meusburger MSc Geschäftsleitung +43 676 845 592 201
Alle Neuigkeiten

Weitere Beiträge

Soforthilfe
Soforthilfe

Stefan Meusburger MSc

Geschäftsleitung

Hinterlasse uns gerne deine Kontaktdaten und wir kommen auf dich zurück!