21.05.2024 / Michaela Wurm

„Copilot + PC" - Microsofts neue PC-Architektur für die KI-Ära

Microsoft stellt „Copilot + PC“-Architektur vor: Konkurrenz für Apples M-Serie-Chips

Microsoft will Windows-PCs für die Ära der Künstlichen Intelligenz (KI) fit machen und hat dazu eine neue Architektur namens „Copilot + PC“ vorgestellt. Diese soll die leistungsstärksten Windows-Rechner schaffen und setzt auf einen speziellen Zusatzchip für KI-Anwendungen. Neben der neuen Hardware wurde auch das Windows-Betriebssystem angepasst, um die Integration der KI-Funktion „Recall“ zu ermöglichen. Diese Funktion soll es Nutzern erleichtern, alles wiederzufinden, was sie je auf ihrem PC gesehen oder gemacht haben.

„Copilot + PC“ basiert auf der Technologie des Chipdesigners Arm, ähnlich wie bei Apples M-Serie-Chips. Während Apple seine Prozessoren selbst entwickelt, greift Microsoft auf Chipsysteme von Qualcomm zurück. Die neuen KI-PCs sollen laut Microsoft in Tests 58 Prozent schneller als das aktuelle MacBook Air mit einem M3-Chip sein und eine längere Batterielaufzeit bieten.

Microsoft-Chef Satya Nadella betonte, dass das Ziel schon immer gewesen sei, Computer zu bauen, die den Nutzer verstehen. Mit der neuen Architektur und den KI-Modellen komme man dieser Vision näher.

Die großen PC-Hersteller unterstützen die neue Plattform, und Microsoft stellte bereits neue Modelle seiner Surface-Tablets und -Notebooks vor. In Zukunft sollen auch KI-PCs mit Prozessoren von Intel und AMD folgen. Apple hatte zuvor seine gesamte Mac-Produktpalette von Intel-Prozessoren auf Arm-Technologie umgestellt und dadurch sowohl die Leistung als auch die Batterielaufzeit verbessert.

Teile diesen Beitrag

HAST DU NOCH FRAGEN?

Kontaktiere uns

Stefan Meusburger MSc Geschäftsleitung +43 676 845 592 201
Alle Neuigkeiten

Weitere Beiträge

Soforthilfe
Soforthilfe

Stefan Meusburger MSc

Geschäftsleitung

Hinterlasse uns gerne deine Kontaktdaten und wir kommen auf dich zurück!